Von Lichtschaltern bis zu kompletten Gebäudesystemen: Busch-Jaeger fertigt hochwertige Elektrokomponenten

Busch-Jaeger ist ein ebenso innovativer wie traditionsreicher Hersteller von Elektrokomponenten.

Der Eingang des Busch-Jaeger-Werks in Lüdenscheid.

Ob Lichtschalter oder Steuerungszentralen für den Stromverbrauch – die Busch-Jaeger Elektro GmbH produziert seit 1926 Elektroinstallationskomponenten. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer und hat zwei Standorte in Deutschland. Es exportiert seine Produkte in über 60 Länder.


Zusammenschluss zweier erfolgreicher Firmen

Busch-Jaeger ist ein Traditionsunternehmen. Es wurde 1926 als Vereinigte elektrotechnische Fabriken F.W. Busch und Gebr. Jaeger AG gegründet – durch den Zusammenschluss zweier märkischer Firmen, der Fassondreherei von Heinrich Jaeger und der Militäreffektefabrik von Friedrich Wilhelm Busch. Beide Unternehmen blickten bereits auf jeweils vier Jahrzehnte erfolgreicher Firmengeschichte zurück. Hans-Curt Jaeger hat schon 1881 bei dem Besuch der Pariser Weltausstellung das Potential der dort präsentierten Edison-Glühbirne erkannt und sich auf die Entwicklung von Fassungen, Schalter und Steckdosen konzentriert. Zur selben Zeit widmete sich auch Friedrich-Wilhelm Busch diesem Thema. Der 1899 vorgestellte Busch- Exzenterschalter wurde weltweit in Lizenz hergestellt und über 50 Millionen Mal verkauft.

Nach der Fusion der beiden Unternehmen konnten die Entwicklungs- und Produktionskapazitäten gebündelt werden. Busch-Jaeger leistete Pionierarbeit bei Sicherheitsstandards und war maßgeblich an der Konzeption der ersten Kippschalter beteiligt, die nach und nach die Drehschalter ersetzen.

Nach dem Krieg erlebte Busch-Jaeger im Verlauf des Wirtschaftswunders eine Blütezeit. Die wachsende Verbreitung von Elektrogeräten und der immer umfangreichere Ausbau der Elektrifizierung sorgten für einen hohen Bedarf an passenden Produkten und Erfindungen.

In den 80er Jahren war Busch-Jaeger Vorreiter bei der Entwicklung der Gebäudesystemtechnik: Mit „Busch-Timac X-10“ war es erstmals möglich, Licht und Elektrogeräte in einem Haus per Fernbedienung über das Stromnetz zu steuern. Auch bei Steuerungs- und Sicherungssystemen mit Infrarottechnik setzt Busch-Jaeger Maßstäbe.

Qualitativ hochwertige Schalter und Taster von Busch-Jaeger

Busch-Jaeger ist ein ebenso innovativer wie traditionsreicher Hersteller von Elektrokomponenten.

Der Standort von Busch-Jaeger in Lüdenscheid.

Busch-Jaeger produziert an zwei Standorten in Lüdenscheid und Aue. Dort sind zusammen rund 1000 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen exportiert in über 60 Länder weltweit. Es bestehen Lizenz- und Fertigungskooperationen mit Beteiligungs- und Schwestergesellschaften in Spanien, Tschechien, Finnland und Asien.

Busch-Jaeger ist ein ebenso innovativer wie traditionsreicher Hersteller von Elektrokomponenten.

Ein Lichtschalter kombiniert mit einem Digitalradio mit stilvollen Rahmenelement.

Die Angebotspalette von Busch-Jaeger umfasst derzeit rund 5500 Artikel. Dazu gehören neben Einzelkomponenten (wie Schaltern, Tastern, Antenneneinsätzen und Steckdosen) auch komplette Elektroinstallationsprogramme – für Wohnungen und Häuser sowie für ein umfassendes Gebäudemanagement. Neben den praktischen Vorgaben erfüllen die Produkte von Busch-Jaeger aber auch ästhetische Ansprüche – wie zahlreiche Designauszeichnungen (darunter der Red Dot Design Award) belegen.

Busch-Jaeger produziert nach belegten Qualitätsstandards und Zertifikaten

Die Produkte von Busch-Jaeger erfüllen einen hohen Qualitätsstandard, der DIN-EN-ISO 9001 entspricht. Außerdem setzt das Unternehmen auf ein modernes Umweltmanagement, das die hohen Anforderungen der internationalen Norm DIN EN ISO 14001 erfüllt. Busch-Jaeger hat darüber hinaus die Zertifikate BS OHSAS 18001 für Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement und DIN EN ISO 50001 für Energiemanagement erhalten.

Busch-Jaeger ist ein ebenso innovativer wie traditionsreicher Hersteller von Elektrokomponenten.

Zu Busch-Jaeger gehört ein Logistikzentrum samt LKW-Flotte.

Busch-Jaeger legt großen Wert auf die hohe Qualität seiner Produkte und arbeitet deshalb auch ständig an ihrer Weiterentwicklung. Um diese kontinuierliche Verbesserung zu gewährleisten wird ein umfangreiches Weiterbildungs- und Trainingsprogramm im firmeneigenen Schulungszentrum in Lüdenscheid angeboten – für Mitarbeiter und Fachhändler.

Fotos: Busch-Jaeger Elektro Gmbh